KORK

Kaum ein Fußbodenbelag ist so begehrt wie ein Parkettboden. Kein Wunder, Parkett ist sehr vielseitig und bietet viele Vorteile. So erzeugt der natürliche Werkstoff "Holz" ein angenehmes Raumklima und wirkt regulierend. Viele Varianten von Parkettböden sind am Markt verfügbar.

Ein unterschätzter Fußboden-Belag

Auch Kork eignet sich mit seinen bemerkenswerten Eigenschaften hervorragend als Bodenbelag und zaubert gemütliche Wohnräume. Das Material ist elastisch, wirkt isolierend und eignet sich als guter Wärmedämmer. Zudem zahlt sich die lange Haltbarkeit vor allem in jenen Räumen aus, die ohnehin schon vielen Belastungen ausgesetzt sind, schließlich sorgt eine hohe Abriebfestigkeit dafür, dass diese Böden auch langfristig gut aussehen.

Pflegeleicht und robust

Das Naturmaterial ist leicht zu pflegen und wasserundurchlässig - ein Grund, warum Kork auch heute noch bevorzugt als Flaschenverschluss eingesetzt wird. Doch damit nicht genug. Korkboden eignet sich als perfekte Alternative zum Teppich, da der Belag bei entsprechender Oberflächenbehandlung eine antistatische Wirkung. Staub in der Luft wird verringert, was vor allem Allergikern zugute kommt. Wir führen das pflegeleichte Material in unserem Sortiment und verlegen auf Wunsch den Korkboden fachgerecht und kompetent. Überzeugen Sie sich von jahrzehntelangem Know-How auf dem Gebiet von Fußböden und verschönern Sie Ihr Heim mit schönem Korkboden namhafter Hersteller.

Ein natürliches Material

Entscheiden Sie sich beim Bodenbelag für natürliche Materialien. Kork ist ein Naturboden, besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und eignet sich für fast jeden Wohnraum. So sind Korkböden nicht nur für Wohn, Ess- und Schlafbereiche geeignet. Durch robuste und wasserabweisende Eigenschaften kann Kork auch in Küchen verlegt werden. Gewonnen wird der natürliche Rohstoff aus der Rinde der Korkeiche, die vornehmlich in Spanien, Portugal und Teilen Nordafrikas wächst. Während der Rinde mit der besten Qualität nach der Schälung für den Korkverschluss von Flaschen Verwendung findet, werden die Reste zu Korkboden verarbeitet. Kork ist ein Material der Zukunft, zumal für die Ernte des Rohstoffs kein Baum gefällt werden muss. Die Korkböden sind eine nachhaltige Alternative zu Bodenbelägen aus Holz.

Einfach zu reinigen

Korkböden gehören zu den am leichtesten zu reinigenden Fußböden. In der Regel reicht es aus, wenn Böden aus Kork mit Besen oder Staubsauger gereinigt werden. Haben sich hartnäckige Verschmutzungen festgesetzt, kann auch feucht nachgewischt werden. Hierbei sollte jedoch beachtet werden, dass nicht zuviel Wasser für die Reinigung verwendet wird, da Korkmaterial aufquellen kann. Möchten Sie Ihren Korkboden pflegen, sollten Sie natürliche Öle oder Wachse benutzen. So werden Sie mit Sicherheit lange Freude an Ihrem neuen Korkbelag haben. Übrigens: Beim Kauf von Böden dieser Art sollten Sie darauf achten, dass keine gesundheitsschädlichen Lacke für die Versieglung zum Einsatz kommen. Oftmals werden lösungsmittelhaltige Substanzen verwendet, die unangenehme Ausdünstungen zur Folge haben und besonders für Allergiker ungeeignet sind. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu diesem Thema.

Sie haben noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne kostenlos und unverbindlich.